LGBTIQ*

Winterdays

Die LGBTIQ* Winterdays finden in diesem Jahr auf der Fläche unter der Hochbahn Bahnhof  Nollendorfplatz in der Zeit vom 13.-21.11.2020 im Vorfeld der Christmas Avenue statt. 

Sinn und Zweck der LGBTIQ*Winterdays ist die Sichtbarkeit der gesamten Community der Berliner Szene, Ihr Leben und Wirken in der Stadt für alle sichtbar zu machen. Wir möchten den Austausch der Zivilgesellschaft und der Community fördern. Es braucht einen lebendigen Austausch untereinander. 

13.11. - 21.11.2020

Viele Organisationen unterstützen die LGBTIQ* seit Jahrzehnten, sind aber im öffentlichen Blickfeld kaum anzutreffen.

DieDer LGBTIQ* Winterdays bieten allen Vereinen eine Bühnenpräsenz. Es wird eine Ergänzung zum CSD und Motzstraßenfest, für neun Tage veranstaltet. Die Gelegenheit, die Fläche und die Infrastruktur der nachfolgenden Christmas Avenue zu nutzen ist eine einmalige Chance für die LGBTIQ* – Gemeinschaft.

In diesen Zeiten ist ein lebendiger Austausch wichtiger denn je.

Hier ein Auszug der Teilnehmer:

LGBTIQ* Winterdays

BEGEGNUNGSORT-ZIVILGESELLSCHAFT-TRÄGER DER COMMUNITY

In Zusammenarbeit mit vielen Akteuren der Berliner Community, der Politik und vieler Freunde möchten wir hier ein wunderbares und nachhaltiges Event  für die Zukunft schaffen und damit deutlich machen, das Homo/Transphobie und Hass in der Berliner Community, und in der Berliner Bevölkerung keinen Platz haben. 

Viele Akteure der Berliner Community werden sich präsentieren und gemeinsam mit uns tolle Wintertage am Nollendorfplatz feiern. 

 

Weihnachtsmarkt Christmas Avenue Berlin
Im Anschluss an die LGBTIQ* Winterdays startet am 23.11.2020 die Christmas Avenue, Berlins LGBTIQ* Weihnachtsmarkt